Evilfeast/ Uuntar Gemeinschaftstonträger – Odes to Lands of Past Traditions (Heidens Hart Records 2020)

Bereits im letzten Jahr erschien mit „Odes to Lands of Past Traditions“ ein interessanter Gemeinschaftstonträger. Evilfeast haben bereits in der Vergangenheit eine Vielzahl von Veröffentlichungen herausgebracht und gelten schon lange nicht mehr als Geheimtipp! Eine völlig neue Band hingegen ist Uuntar aus den Niederlanden, die weniger symphonisch zu Werke gehen als ihr polnisches Pendant. Die„Evilfeast/ Uuntar Gemeinschaftstonträger – Odes to Lands of Past Traditions (Heidens Hart Records 2020)“ weiterlesen

Interview mit Tyrant von Malum

Finnischer Black Metal bedarf keiner Einführung. Seit Beherit in den neunziger Jahren und darüber hinaus, den Weg für den Ausbruch des Genres geebnet hat, hat Finnland einige der besten Vertreter der schwarzen Kunst hervorgebracht. Bands wie Horna, Sargeist, Musta Surma, Behexen und Förgjord legten den Maßstab hoch an, veröffentlichten durchweg exzellente Aufnahmen und lieferten atemberaubende„Interview mit Tyrant von Malum“ weiterlesen

Rezension: Leichengift – Towards The Bloodmoon (Rabauw, 2021)

Wem der Name der Band nichts sagen sollte, dem sei mitgeteilt, dass dies eines der mittlerweile zahlreichen Nebenprojekte von Szivilisz ist. Seines Zeichens Sänger von u. a. Chotzä, Grusig und Szivilizs, zeigt dieser Mann, dass er wirklich vielseitig und mit Leidenschaft bei der Sache ist. Außerdem hat er neben der Musik mit der Malerei noch„Rezension: Leichengift – Towards The Bloodmoon (Rabauw, 2021)“ weiterlesen

Rezension: Perennial Isolation – Portraits (Non Serviam Records 2021)

Perennial Isolation waren mir bisher völlig unbekannt, weshalb mich die Postings in den sozialen Netzwerken neugierig machten und mir das Label nach Nachfrage eine Promo von „Portraits“ zu sendete. Die Band stammt aus Spanien und wurde bereits 2012 gegründet. „Portraits“ ist nun das 4. Album der Iberer. Musikalisch orientiert sich die Band am gitarrenbetonten und„Rezension: Perennial Isolation – Portraits (Non Serviam Records 2021)“ weiterlesen

Rezension: Nachtig – Der stille Wald (Purity Through Fire 2021)

Nachtig zählt für mich zu den musikalischen Entdeckungen der letzen Jahre und die Ankündigung des neuen Albums „Der stille Wald“ sorgte in den sozialen Netzwerken weitestgehend für positive Reaktionen. „Der stille Wald“ ist über Purity Through Fire erschienen und die Vinyl Version ist bereits für die nächsten Wochen angekündigt. Musikalisch sind die 5 Stücke eine„Rezension: Nachtig – Der stille Wald (Purity Through Fire 2021)“ weiterlesen

Blodsvart – Bringer des Todes (Vama Marga Productions 2021)

Der deutsche BM Untergrund hat Verstärkung bekommen, Blodsvart! Mit „Bringer des Todes“ haben Schattenwesen (Gitarre/Bass/Komposition) bekannt von Helsang, Gestalt (Gesang) von Ysbryd und Werwolf (Drums) von Runenwacht, ein starkes Debütalbum abgeliefert. Gleich zu Beginn, donnert dieses Werk mit brachialer Urgewalt auf einen hernieder. In „Todbringer“ rattern Gitarrenriffs gleich Maschinengewehre, Drums hämmern sich bis in die„Blodsvart – Bringer des Todes (Vama Marga Productions 2021)“ weiterlesen

Albumbesprechung: Sinira – The Everlorn (Northern Silence Productions 2021)

Die amerikanische Ein Mann Band Sinira dürfte hierzulande nur Wenigen ein Begriff sein, dies könnte sich aber jetzt schnell mit der Veröffentlichung des Debütalbum „The Everlorn“ ändern. Musikalisch orientiert man sich am schwedischen BM der 90ziger und Vergleiche zu Bands wie Dissection oder Sacramentum sind durchaus angebracht. Erschienen ist das Album bereits im Sommer des„Albumbesprechung: Sinira – The Everlorn (Northern Silence Productions 2021)“ weiterlesen

Unboxing des diesjährigen Julkalendars von Kristallblut Records/ Black Metal Propaganda Deutschland 2020

Bereits seit einigen Jahren stellt Kristallblut Records/ BM Propaganda Deutschland seinen Kunden einen besonderen Adventskalender zusammen, welcher jeden Tag eine neue Veröffentlichung präsentiert. Dieses Jahr wollte ich auch endlich diesen Kalendar haben und entschied mich für das atmosphärische BM Paket. Nach der Bestellung kam innerhalb von einigen Tagen das Paket bei mir an! Wie versprochen„Unboxing des diesjährigen Julkalendars von Kristallblut Records/ Black Metal Propaganda Deutschland 2020“ weiterlesen

CD Kritik: Ymir – Ymir (Werewolf Records 2020)

Bei Ymir aus Finnland handelt es sich um eine Uraltband aus Finnland, welche bereits seit 1998 existiert. Damals veröffentlichte man 2 Demos und erst 20 Jahre später folgt nun mit gleichnamigen Album das erste vollständige Album. „Ymir“ ist melodischer BM. Das Album umfasst dabei 6 Stücke um die Spielzeit beträgt etwas mehr 36 Minuten. „Ymir“„CD Kritik: Ymir – Ymir (Werewolf Records 2020)“ weiterlesen