Rezension: In Dornen – Trauer (Running Wild Productions & Kvlt und Kaos Productions 2023)

Wie bereits von meiner Seite angekündigt, werde ich dem gerade erst erschienen neuen Album „Trauer“, der österreischen BM Formation In Dornen, eine ausführliche Rezension spendieren. „Trauer“ ist, ohne gross zu Spoilern, die konsequente muskalische Weiterentwicklung des Österreichers, der das Album zunächst in limitierter Auflage als Mediabook veröffentlicht und dann als Tape Version über Kvlt und Kaos Productions herausbringen wird. Wem depressiver und atmosphärischer BM zusagt, sollte dem Album seine Aufmerksamkeit widmen, denn kaum ein anderes Album ist so voller Emotionen wie „Trauer“.

Beginnen wir mit dem ersten Stück „Im kindlichen Schmerz“ welcher schon am Anfang die Messlatte des Albums in die Höhe schraubt. Das Stück ist vorwiegend im schleppendem Tempobereich angesiedelt und überzeugt durch eine düstere und beklemmende Atmosphäre. Der Protagonist versteht sein Handwerk und stattet seine Werke mit sehr vielen Emotionen und persönlichen Empfindungen aus. Der zweite Song “ Die Welt wiegt so schwer“ gehört für mich zu den eindrucksvollsten Stücken der Band und ist mein persönliches Highlight des Albums. Schleppend und mit Violinenpassagen nimmt er den Hörer mit in die Welt des Künstlers. Beeindruckender Song! Wolfgang, geht gegenüber seinen vorherigen Werken nochmals emotionaler ans Werk und schafft es sowohl spielerisch als auch atmosphärisch Akzente zu setzen. Kleiner, wenn auch nicht wirklich ernst gemeinter Kritikpunkt ist die Spieldauer, die für mich hätte ruhig noch ausgedehnter hätte sein können. Wem die bisherigen Veröffentlichungen der Band gefallen, sollte sich „Trauer“ in seine Sammlung stellen.

Fazit: Erst vor wenigen Wochen ist „Vergänglichkeit“ erschienen, doch mit „Trauer“ veröffentlicht der Österreischer sein bislang emotionalstes Werk. Spielerisch und aus atmosphärischer Sicht weiß „Trauer“ von Anfang an zu überzeugen. Ranhalten ist jedoch angesagt, den „Trauer“ ist als Mediabook bereits ausverkauft und die Tape Version erscheint erst in Kürze.

Hörbeispiel:

Trackliste:


1. Im kindlichen Schmerz
2. Die Welt wiegt so schwer
3. Abschiedsbrief
4. Mein letzter Tag
5. Trauer

Bewertung: 5,5/ 6

@Mjöllnir/ Seelenfeuer 2023

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: