Rezension: Gallóglaigh – Luaith

Gallólaigh ist eine noch recht frische Ein- Mann- Band aus Texas. Musikalisch orientiert sich die Band am atmosphärischen und melodischen BM. „Luaith“ ist bereits das zweite Album des Texaners und musikalisch weiß es durchaus Akzente zu setzen. Den Abschluss des Album bildet übrigens „Blow Your Trumpets Gabriel“ ein Behemoth Cover, welches richtig gut umgesetzt wurde. John hat sich auf dem Album musikalische Verstärkung geholt um dem Werk den letzen Schliff zu verpassen. Das Album umfasst insgesamt 11 Songs und ist aktuell nur noch digital erhältlich.

Musikalisch braucht das Album bei mir nur einige wenige Momente um mich in seinen Bann zu ziehen. Traditioneller BM mit sehr unterschiedlichen Einflüssen wie z.B. irischen Folkelementen weisen darauf hin, dass der Protagonist John Patterson durchaus sein Handwerk versteht und seinen Werke sich durchaus hören lassen können. Die Songs an sich sind sehr von skandinavischen BM geprägt, was mir persönlich doch sehr zusagt. Die Songs sind nicht komplex was ihren Aufbau betrifft, dennoch alles andere als eine simple Aneinanderreihung von sich wiederholenden Riffs. Das Album bietet viele Feinheiten, die aber nicht sofort hörbar sind, und mehrere Durchgänge brauchen um entdeckt zu werden. Meine persönlichen Favoriten sind „Ragnarök“ und „Storms of Ash and Gold“ sehr unterschiedlich in ihrem Aufbau, wissen dennoch eine intensive Atmosphäre zu entfachen. Gallóglaigh ist eine Band die ich weiterhin beobachten werde, denn innerhalb kürzester Zeit hat die Band zwei starke Alben hervorgebracht. Eigentlich fehlt nur noch ein Label, welches die Band auch hier in Europa bekannt macht.

Fazit: Gallóglaith sollten sich die auf ihren Wunschzettel setzen, welche atmosphärischem und melodischem BM zu getan sind. Musikalisch ist „Luaith“ ein richtig starkes Album, mit sehr vielen Feinheiten und einer intensiven Atmosphäre.

Hörbeispiel:

https://galloglaigh.bandcamp.com/album/luaith-2

Trackliste:

  1. Embers
  2. No Crowns, No Gods
  3. Ragnarök
  4. Tálstrom
  5. Smolder
  6. The Towers of Seven
  7. Winds of Night
  8. Storms of Ash and Gold
  9. A Curse of Madness
  10. Ashes
  11. Blow Your Trumpets Gabriel

Band:

https://galloglaigh.bandcamp.com/music

Bewertung: 5/6

@Mjöllnir/ Seelenfeuer 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: