Rezension: Zornestrieb – Der Eskapist (Casus Belli Musica & Beverina Productions 2022)

Die thüringische Formation Zornestrieb dürfte Einigen noch kein Begriff sein, obwohl der Protagonist Surtur bereits seit einiger Zeit bei Taaken mitwirkt. Zornestrieb existiert aber bereits seit vielen Jahren und nun war es an der Zeit, das erste Album „Der Eskapist“ zu veröffentlichen. Musikalisch ist das Album schwer zu zuordnen, denn es handelt sich um ein Konzeptalbum, das über einen längeren Zeitraum entstanden ist und am ehesten im atmosphärischen BM zu verordnen ist. Insgesamt beinhaltet das Album, welches als CD Version und digital erhältlich ist, 7 lange aber sehr emotionale Songs mit einem sehr gelungenen Artwork.

Ein langes Intro welches die widersprüchlichen Emotionen wie Kinderlachen oder Melancholie offenbart, leitet das Album ein. Schon nach wenigen Minuten wird dem Hörer bewusst, dass „Der Eskapist“ ein Werk ist, dass Viele nicht erreichen wird, weil das Album eben nun mal nicht das typische BM Album ist, sondern sehr avantgardistisch ist. Spielerisch sind die Songs sehr dynamisch gestaltet und zeigen den Reifeprozess des Album. Viele Feinheiten oder Nuancen gibt es zu entdecken. Beeindruckend wie Surtur den Songs „Lichtblicke“ oder „Erinnerungsschmerz“ Leben und Emotionen einhaucht, zumal sich Surtur in seinen Songs selbst widerspiegelt, aber auch mancher Hörer wird die gleichen Emotionen beim Hören von „Der Eskapist“ empfinden. Ich verzichte gerne auf einen Anspieltipp, denn das Album ist nun mal ein Konzeptalbum, dass als Gesamtwerk zu betrachten ist.

Fazit: „Der Eskapist“ ist ein sehr emotionales aber auch spielerisch starkes Gesamtwerk, das zum längeren Verweilen einlädt. Selten ein so emotionales Werk gehört. Klare Kaufempfehlung von mir.

Hörbeispiel:

Trackliste:

  1. Niederkunft
  2. Ins Unbekannte
  3. Illusionäre Verkennung
  4. Lichtblicke
  5. Der Eskapist
  6. Erinnerungsschmerz
  7. Der letzte Abschied

Band: https://zornestrieb.bandcamp.com/

Bewertung: 5,5/6

@Mjöllnir/ Seelenfeuer 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: