Rezension: Nornir – Verdandi (Northern Silence Productions 2022

Wiederveröffentlichungen von Alben sind immer so eine Sache und Jeder sieht es anders, doch die Sachsen waren nach der Veröffentlichung von „Verdandi“ 2019 unzufrieden mit dem Endresultat, weshalb sie sich entschieden haben das Album nochmals neu mastern zu lasen. Das Album gewinnt nun deutlich an Atmosphäre und Tiefe. „Verdandi“ zählt für mich auch heute noch zu den besten deutschen BM Veröffentlichungen. Die Sachsen zelebrieren melodischen, heidnischen und atmosphärischen BM. „Verdandi“ umfasst insgesamt 7 Stücke, welche es auf eine Spieldauer von knapp 45 Minuten erreichen.

Klar gibt es im Nachhinein immer noch was zu verbessern, weshalb ich es toll finde, dass Nornir „Verdandi“ neu gemastert haben. Nicht jeder kann eine solche Entscheidung nachvollziehen, doch obliegt es der künstlerischen Freiheit, ein bereits veröffentlichtest Werk wieder zu veröffentlichen, zumal das Album an Tiefgang und Atmosphäre gewinnt. Musikalisch zählte „Verdandi“ schon 2019 zu den besten Veröffentlichungen des Jahres. Starkes Songwriting mit sehr dynamischen Songstrukturen wissen zu begeistern. Das nochmalige Mastern hat dem Album richtig gut getan, die Songs wirken ein Ticken flüssiger und auch die Produktion ist nun druckvoller als in der ursprünglichen Fassung von 2019. Logisch stellt sich der Käufer die Frage, ob er sich das Album nochmal zulegen sollte, wenn er es bereits in seiner Sammlung hat, aber wer es noch nicht, kann bedenkenlos zugreifen. Meine persönlichen Favoriten sind „Vergessenheit“ oder „Yggdrasil og nornene“, beide Stücke zeigen das spielerische Potenzial der Sachsen sehr deutlich.

Fazit: Nornir machen mit der Wiederveröffentlichung von „Verdandi“ meiner nach Alles richtig, denn die Stücke wirken nochmals intensiver und die Produktion drückt noch mehr, kleinere Fehler wurden ausgemerzt. Klare Kaufempfehlung!

Hörbeispiel:

Trackliste:

  1. Kveld
  2. Vergessenheit
  3. Natt
  4. Transzendenz
  5. Yggdrasil og nornene
  6. Isvinden i nord
  7. Valhalla’s Call

Bewertung: 5,5/6

@Mjöllnir/ Seelenfeuer 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: