Rezension: Ceremonial Castings – Our Journey Through Forever (Eisenwald 2022)

Bereits seit einem Vierteljahrhundert treibt die amerikanische BM Formation Ceremonial Castings ihr Unwesen in der BM Szene. In der Zeit seit den Gründungstagen sind bereits eine Vielzahl von Veröffentlichungen erschienen, aber dennoch sind die Amerikaner in Deutschland noch nicht allzu bekannt. Zum 25 jährigen Bestehen veröffentlicht die Band in Zusammenarbeit mit Eisenwald einen spezielle Complilation, die das bisherigen Schaffen der Band sehr gut zeigt. Die Complilation hört auf den Namen „Our Journey Through Forever“ und umfasst 20 Songs, wobei 18 Stücke von vorherigen Veröffentlichungen stammen und 2 Stücke neu aufgenommen wurden. Ceremonial Castings orientieren sich am atmosphärischen und melodischen BM.

Zunächst einmal finde ich es eine gute Idee zum 25 jährigen Geburtstag einen Complilation zu veröffentlichen, denn noch nicht Jeder kennt die Band und so kommt er in den Genuss mit den vorherigen Veröffentlichungen der Amerikaner vertraut zu machen. Die Band versteht ihr Handwerk und wem melodischer BM zusagt dürfte an „Our Journey Through Forever“ seine Freude haben. Spieler bietet das Album sehr viel Abwechslung und es gibt viele Feinheiten, während der 2 Stündigen Spieldauer zu entdecken. Das Werk erscheint neben einer 2 CD Version auch als Tape Version, was Tape Liebhaber durchaus begrüßen dürften. Die So gs sind alle samt sehr dynamisch und die Keyboards sorgen für eine sehr imposante Atmosphäre. Spielerisch hört man auch die Entwicklung der Band bei den Stücken deutlich an und gerade die aktuelleren Songs zeigen die Entwicklung sehr deutlich, denn die Stücke beinhalten noch mehr Feinheiten als die älteren Stücke. Mir persönlich gefällt auch die Kombination zwischen schnellen, rasenden Passsagen und schleppenden Parts. Wer einen musikalischen Vergleich haben möchte, dem seinen alte Dimmu Borgir und Emperor genannt, wobei Ceremonial Castings keine Bands einfach nur kopieren.

Fazit: Ceremonial Castings machen sich selbst mit „Our Journey Through Forever“ ein beeindruckendes Geburtsgeschenk. 20 Songs mit einer Spieldauer von mehr als 2 Stunden können sich durchaus sehen lassen. Wer die Band noch nicht kennt sollte sich die Complilation über Eisenwald zulegen. Kaufempfehlung!

Hörbeispiel:

Trackliste:

  1. Come Forth…Damnation
  2. Immortal Black Art
  3. Our Journey Through Forever
  4. My Kingdom of Cold Sorrows
  5. I; a Thousand Fires
  6. Bewitching Black Metal
  7. The Purifier of Battle Pt. I
  8. Desecration of Grace
  9. The Fall of Man
  10. Midnight Deathcult Phenomena
  11. Darkness & War
  12. Into the Black Forest of Witchery
  13. Sweet Misery I Foresee
  14. Barbaric is the Beast 0
  15. Frostseasongoddess
  16. Human Slave Infantry
  17. The Purifier of Battle Pt. II
  18. A Serpent’s Kiss
  19. Universal Funeral March
  20. The Coming of Dawn We Fear

Bewertung: -/-

@Mjöllnir/ Seelenfeuer 2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: