Rezension: Ruttokosmos – Kärsimys (Werewolf Records 2021)

Eine mir bisher völlig unbekannte BM Formation ist Ruttokosmos. Beheimatet ist die Band in Finnland und existiert bereits seit vielen Jahren. Bisher hat es die Band auf 2 Demos gebracht, danach wurde es ruhig. Nun hat sich Werewolf Records der beiden Demos angenommen und veröffentlicht beide Demos als Compilation. „Kärsimys“ bietet vom rauen und rohen BM bis hinzu melodischem BM eine komplette Bandbreite des finnischen BM‘s. „Kärsimys“ bestehet aus insgesamt 11 Stücke und die Spieldauer beträgt fast 70 Minuten. Vorläufig ist neben einer digitalen Version nur eine CD Version geplant, gut möglich das es „Kärsimys“ auch in naher Zukunft auf Vinyl geben wird.

Schon der erste Song „Tuhat kärsimyksen huutoa“ ist finnischer BM, wie ihn auch andere Bands wie Horna, Satanic Warmaster (nur um mal eine grobe Einteilung zu geben) zelebrieren. Rau, roh und ungeschliffen aber mit ordentlicher Melodik ausgestattet, so dass die Stücke recht schnell ihren Weg in die Gehörgänge finden und dort auch verweilen. Die Stücke sind sehr dynamisch und bieten sehr viel Feinheiten, die es zu entdecken gilt. Da ich die beiden Demos als Original nicht kenne, weiß ich nicht in wie weit sich die Stücke zur CD Fassung geändert haben, ich denke mal am Sound wurde etwas gearbeitet aber wenn nur sehr marginal. Was aus der Band in Zukunft wird bleibt abzuwarten, da die Compilation im Prinzip nichts Neues beinhaltet und der aktuelle Bandstatus auch nicht bekannt ist. Die Hoffnung bleibt, dass neues Material erscheinen wird, denn es wäre allzu schade, würde Ruttokosmos wieder in der Versenkung verschwinden.

Fazit: Werewolf Records beweisen wiedermal ihr Gespür für Bands, die eigentlich kaum jemand auf dem Schirm hat. Ruttokosmos bieten einen kompletten Querschnitt über die finnische BM Szene. Klare Kaufempfehlung für dieses musikalische Kleinod aus den finnischen Wäldern.

Hörbeispiel:

Trackliste:

  1. Tuhat kärsimyksen huutoa
  2. Vapahtajan kosketus
  3. Täyttymys tyhjyyden saleissa
  4. Olemisen tukahduttava löyhkä
  5. Kylmä syleily
  6. Kuoleman symmetria
  7. Avautuminen
  8. Syvyyksiin
  9. Kadotus
  10. Tyhjyys 0
  11. Kuoleman symmetria (2006)

Bewertung: -/- (keine Bewertung, da Compilation)

@Mjöllnir / Seelenfeuer 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: