Hån – Breathing the Void (Northern Silence Productions 2021)

Die eidgenössische BM Formation Hån konnte bereits durch ihr Debütalbum „Facilis Descenus Averni“ auf sich aufmerksam machen. Nun knapp 5 Jahre später erscheint mit „Breathing the Void“ das zweite Machwerk der Band. Musikalisch bleibt die Band sich treu und setzt den musikalisch eingeschlagenen Weg fort. Das Artwork des neuen Album sieht schon mal großartig aus.. Auf Breathing the Void“ finden sich insgesamt 9 Songs, welche eine Spieldauer von insgesamt knapp 45 Minuten erreichen. Das Album ist bereits Ende Januar über Northern Silence Productions erschienen.

Musikalisch eindrucksvoll meldet sich die eidgenössische BM Formation Hån zurück. „Breathing the Void“ überzeugt durch seine spielerischen Feinheiten, an welchen im Vergleich zum Debüt nochmals deutlich gearbeitet wurde. Kalter und rauer BM mit starken Reminiszenzen an die 90ziger Jahre, bestimmen den Sound. Die Songs bewegen sich meist im schnellen und rasanten Tempo, aber gerade wenn die Band das Tempo drosselt, entwickeln die Stücke eine imposante Tiefe. Die Schweizer verstehen ihr Handwerk und hauchen ihren Songs Leben ein. Es fällt mir schwer einen Song hervorzuheben, zu geschlossen wirkt das Album als gesamtes Ganzes.„Breathing the Void“ ist definitiv ein Album, welches mehrere Durchläufe braucht, damit sich die vielen Feinheiten der Songs entfalten. Die Atmosphäre, die druckvolle Produktion und der Sound erzeugen ein bärenstarkes Gesamtwerk, was für mich schon jetzt zu den Überraschungen des Jahres zählt. Hån sprechen mit „Breathing in Void“ ein vielfältiges Publikum an, denn BM Puristen als auch Liebhaber des Atmosphärischen BM‘s sollten ihren Spass am Album finden.

Fazit: Die schweizerische BM Formation legt mit „ Breathing in Void“ ein Album vor, welches durch seine Vielfältigkeit und seiner intensiven Atmosphäre spielerische Akzente setzt. Das Album ist schon jetzt ein musikalisches Highlight 2021.

Hörbeispiel:

Trackliste:

  1. Intro
  2. Breathing the Void
  3. Olethrus
  4. Enter an Eternal World
  5. Goatman
  6. Asterion
  7. Dissent
  8. Lost Souls
  9. Salvation

Bewertung: 6/6

@Mjöllnir /Seelenfeuer 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: